Jürgen Laux (Work)

Als wir 1994 unseren ersten Golden Retriever „Bobby“ bekamen, wollten wir eigentlich nur einen Familienhund.  Aber nachdem wir nach kurzer Zeit erstmals Retriever bei der Apportierarbeit beobachten konnten, begeisterten wir uns fortan vor allem für die Dummy-Arbeit. Obwohl aus einer Show-Linie, startete ich mit Bobby in den Folgejahren sehr erfolgreich im In- und Ausland.
Seinen Sohn „Collin“ mussten wir  im Sommer 2012 schweren Herzens gehen lassen. Mit „Twister“, einem jetzt 12-jährigen Rüden aus einer amerikanischen Field Trial-Linie, haben wir zurzeit nur noch einen Golden.
Anfang 2002 wurde ich zum Leistungsrichter ernannt. Seitdem habe ich auch in dieser Funktion im In- und Ausland eine Menge Erfahrung gesammelt und viele nette Leute kennengelernt.
Für die Einladung zum Flat-Treffen 2017 möchte ich mich recht herzlich bedanken. Ich habe bereits sehr viel Positives über diese Veranstaltung gehört und freue mich auf tolle Hundearbeit in angenehm herzlicher Atmosphäre.

 

Posted in Richtervorstellung 2017.